Energie Schweiz

Wie sieht Ihr Auto der Zukunft aus?

Wir waren in Zürich unterwegs und wollten von Passanten wissen, wie ihrer Meinung nach die Autos der Zukunft aussehen und welche Automarken sie mit Energieeffizienz in Verbindung bringen.

Max, 43
«Höchstwahrscheinlich wird die Zukunft elektrisch sein.
Ich denke in Zukunft werden selbstfahrende Autos die Strassen beherrschen. Aber mir gefallen sowohl die Autos von heute, die man noch selber steuert, als auch die künftig autonom fahrenden Autos. Aber ich bin der Überzeugung, dass in Zukunft selbstfahrende Autos sehr verbreitet sein werden.»

«In Verbindung mit Energieeffizienz kommt bei mir als erstes Tesla in den Sinn. Tesla wird das Auto der Zukunft sein!»

Malte, 32
«Das Auto der Zukunft fährt von selbst. Es gehört mir nicht, sondern wird mit anderen geteilt. Ich denke, das Carsharing wird sich künftig durchsetzen. Es gibt hoffentlich viel weniger Autos auf der Strasse und ein Lenkrad wird wohl irgendwann auch nicht mehr vorhanden sein.
Es ist meine Hoffnung und Vermutung, dass die Autos der Zukunft dann schon irgendwann mal mit einer Batterie versorgt und elektrisch betrieben werden. Es ist dann sicher auch einfacher die Fahrzeuge automatisch aufzuladen, wenn sie automatisch durch die Gegend fahren.»

«Es gab mal so einen VW Lupo, der tatsächlich mit 3 Litern herumgefahren ist.
Aber generell denke ich sicher nicht an die deutschen Marken, wenn es um Energieeffizienz geht. Dabei kommt mir eher so ein koreanischer Toyota Prius in den Sinn.»

Susanna, 58
«Ich denke, dass bis im Jahre 2050 ganz bestimmt mehr Elektroautos auf den Markt kommen. Und allgemein werden mehr Autos mit alternativen Antriebssystemen anzutreffen sein. Schaden würde dies auf jeden Fall nicht. Es käme der Natur sicherlich zu Gute. Zusätzlich habe ich auch das Gefühl, dass die Autos der Zukunft voll programmiert und ohne Fahrer unterwegs sein werden.»

«Mir fallen spontan keine Automarken ein, die ich mit Energieeffizienz assoziiere.»

Michelle, 26
«Ich glaube, dass man in Zukunft von der Idee wegkommt, dass Jedermann ein Auto besitzt und man mehr in Richtung Carsharing und selbstfahrende Autos geht, die die Leute abholen und so ein individualisierter öffentlicher Verkehr entsteht. Ich denke, dass das Zukunftsauto mit E-Fuel oder Strom betrieben sein wird. Und bis auf gewisse Nischen habe ich das Gefühl, dass man in Zukunft ganz weg kommt von Benzin und Diesel. Aber es braucht bestimmt eine Übergangslösung.» Was das Äusserliche betrifft, habe ich das Gefühl, dass es in Zukunft eher so eine Mischung zwischen einem Auto und einem Bus sein wird, um wie bereits erwähnt die Möglichkeit für Carsharing oder Ähnliches zu haben.»

Yves, 45
«Ich weiss nicht, ob es elektrisch- oder wasserstoffbetrieben sein wird, aber es wird bestimmt eine Alternative zum Verbrennungsmotor sein. Aber solange es noch Öl gibt, wird auch der klassische Verbrennungsmotor mit Diesel und Benzin noch vorhanden bleiben. Ich denke auch, dass die Autos der Zukunft zum Grossteil autonom unterwegs sein werden aber vielleicht ist das auch nur ein Traum von mir.»

«So spontan kommt mir Tesla in den Sinn aber ich weiss, dass auch die Japaner sehr stark unterwegs sind mit Toyota. Auch die chinesischen Marken sind am Kommen.

Agron, 38
«Ich denke Benzin und Diesel werden auch in noch Zukunft lange erhalten bleiben. Elektrobetriebene Autos sind für mich langweilig, denn man hört gar nichts mehr vom Auto. Diese Fahrweise fühlt sich an wie auf der Playstation zu spielen.
Mittlerweile kommt jeder sechste Monat ein neues Modell auf den Markt, egal ob von BMW oder Audi. Ich finde, dass die neue Generation viel Technik vorzuweisen hat, dass aber die Qualität eher schlechter ist. Mir persönlich gefallen die alten Modelle besser.

«Wenn ich an ein energieeffizientes Auto denke, kommt mir natürlich als erstes Tesla in den Sinn.»

Matteo, 21
«Mit Benzin wird man in Zukunft sicher nicht mehr unterwegs sein. Wir wissen ja, dass es mit Benzin nicht mehr lange so weitergehen kann. Ich denke der Hybrid ist momentan die beste Lösung für die Umwelt, da es ein guter Kompromiss ist zwischen dem, was Leute von einem Auto wollen bzw. erwarten und zudem ist es umweltschonend. Die elektrisch betriebenen Autos sind noch nicht soweit, aber ich bin hier nicht sehr informiert. Aber momentan sind sie für die wenigsten zugänglich, da sie einfach noch zu teuer sind. Und zusätzlich kommt das Problem mit der Reichweite. Man kann noch nicht so weit fahren, wie man es sich wünschen würde.»
Die Autos in Zukunft werden auch langsamer sein, doch das finde ich eigentlich gut, da es niemandem etwas bringt, wenn man 350 Km/h fahren kann. In Zukunft werden Autos auch weniger Lärm verursachen und autonom fahren.»

«Es kommt mir ganz klar Tesla in den Sinn, vor allem auch hier in der Schweiz. Aber auch Toyota, weil sie viele Hybridautos hergestellt haben. Und in Zukunft denke ich, dass BMW und Mercedes stark in dieses Business einsteigen werden, da sie viel Geld und Macht haben.»