Energie Schweiz

Tesla Model 3 - Meistverkauftes Auto in der Schweiz

Der Verkaufsstart des Tesla Model 3 hinterlässt seine Spuren in der Statistik.

Die letzten 14 Monate war der Skoda Octavia der unbestrittene Liebling von Herr und Frau Schweizer, wenn es um die Einlösung eines Neuwagens ging. Dies belegen die Immatrikulationsstatistiken neuer Personenwagen von AutoSchweiz (Schweiz und Liechtenstein).
Tesla Model 3
Doch Seit Mitte Februar liefert der Elektrofahrzeug-Hersteller Tesla sein Model 3 in der Schweiz aus. Nachdem es immer wieder Verzögerungen bei der Produktion gegeben hatte, startete das Model 3 mit 277 neu immatrikulierten Fahrzeugen Mitte Februar ins Rennen. Somit lag das Model 3 von Tesla auf dem 42. von 345 Plätzen der Modellstatistik. Im März überholte dann das Model 3 alle anderen Fahrzeugmodelle und landete mit 1094 neu-eingelösten Fahrzeugen auf dem ersten Platz.


Im Februar sind wir das Tesla Model 3 probegefahren.

Mithilfe des Schubs des Tesla Model 3 machen die reinelektrisch betriebenen Fahrzeuge erstmals mehr als 6 % des Gesamtmarkts aus. Man kann zwar nicht direkt daraus einen allgemeinen Trend formulieren, Fakt ist jedoch, dass reinelektrische Fahrzeuge im ersten Quartal 2019 einen knapp 2.5 mal höheren Marktanteil hatten als im selben Zeitraum 2018.

Für die anderen Neuwagen mit alternativem Antrieb liegen im ersten Quartal 2019 folgende Zahlen vor:

  • Benzin Plug-In Hybrid: 779

  • Hybrid Benzin: 2982

  • Hybrid Diesel: 449

  • Erdgas: 89

Die verwendete Statistik geht bis ins Jahr 2015 zurück. Seither waren Hybrid-Benzin-Fahrzeuge stets am beliebtesten, und machten bis zum vierten Quartal 2018 jeweils rund die Hälfte aller Neuwagen mit alternativem Antrieb aus. Gesamthaft lag im ersten Quartal 2019 die Anzahl von Personenwagen mit alternativem Antrieb bereits bei 10.3 %, was 7356 Neuwagen entspricht.