co2tieferlegen

Energie Schweiz

Partner

  • AGVS

    AGVS

    Sparen  Sie Geld und schonen Sie die Umwelt!

    Der Auto Gewerbe Verband Schweiz (AGVS) bietet die umweltfreundliche Dienstleistung Auto Energie Check (AEC) an. Damit können sie als Autofahrerinnen und Autofahrer bis zu 20 Prozent Energie und Geld sparen. Und mit einer energieeffizienten Fahrweise (EcoDrive) liegen sogar nochmals zusätzliche 10 Prozent Einsparung drin!

    Wer etwas für die Senkung der CO2-Emissionen tun will, liegt mit dem AEC goldrichtig. Denn damit kann jede Autofahrerin und jeder Autofahrer einen persönlichen Beitrag leisten. Das AEC-Zertifikat weist auf die persönlichen und fahrzeugbezogenen Einsparpotentiale hin und zeichnet Sie zusammen mit der AEC-Vignette als umweltbewusste Autofahrerin, als umweltbewusster Autofahrer aus. Der Reifendruckkleber weist gleichzeitig auf den idealen Eco-Reifendruck hin Geld sparen beim Autofahren und gleichzeitig die Umwelt schonen: Mit dem AutoEnergieCheck ist das ist möglich. Wenn Sie energieeffizient fahren, sparen Sie Energie sowie Treibstoffkosten. Und Ihr Auto stösst weniger CO2 aus.

    www.autoenergiecheck.ch

  • Aziende Industriali di Lugano (AIL) SA

    Aziende Industriali di Lugano (AIL) SA

    Die AIL SA ist der grösste Energieanbieter im Kanton Tessin. Über 110’000 Privat- und Firmenkunden in rund 56 Gemeinden nutzen die Dienste in einem Gebiet, dass sich vom Monte Ceneri bis zur Grenze der politischen Gemeinde Novazzano erstreckt. Die hohe Qualität der Dienstleistungen, die ständig optimiert werden, wird durch Qualitätsnachweise gewährleistet. Die AIL SA fördert Energieeffizienz und Ökostrom durch die Entwicklung und die Umsetzung von Projekten, die sich am Umweltschutz und am Wohle der Kunden orientieren. Unser Motto: Nachhaltigkeit, basierend auf den drei Komponenten kostengünstig, umweltfreundlich und sozial.

  • BEA: Zu Gast an der grössten und beliebtesten Publikumsmesse der Schweiz

    BEA: Zu Gast an der grössten und beliebtesten Publikumsmesse der Schweiz

    Vom 29.4. – 8.5.2016 herrscht auf dem BERNEXPO-Gelände wieder reges Treiben mit zahlreichen Sonderschauen, Genusserlebnissen, Action und Angeboten für Gross und Klein: es ist wieder BEA-Zeit!

    Die BEA 2016 wird zum unvergesslichen Erlebnis. Entdecken Sie die spannende Sonderschau «Trägt Früchte» im Grünen Zentrum, oder erkunden Sie den neuen Bereich «BEA Woman», speziell für Frauen. Die BEA bietet zudem über 600 bunt durcheinander gemischte Tiere. Im grössten Streichelzoo der Schweiz bestaunen Gross und Klein die einheimische Tierwelt. Die parallel stattfindende Tradition PFERD bietet alles rund ums Pferd. Aber vor allem alle Einkaufshungrigen kommen an der BEA nicht zu kurz: Während der Messedauer verwandeln rund 1000 Aussteller das Gelände zum grössten Marktplatz der Schweiz.

    Seien Sie mit dabei - wir freuen uns auf Sie!

    www.beapferd.ch

  • BKW

    BKW

    Die BKW Gruppe ist ein international tätiges Energie- und Infrastrukturunternehmen mit Sitz in Bern. Dank der vielfältigen Kompetenzen, die sie unter einem Dach vereint, bietet sie ihren Kundinnen und Kunden umfassende und massgeschneiderte Dienstleistungen an. Sie plant, baut und betreibt Energieproduktions- und Versorgungsinfrastrukturen für Unternehmen, Private und die öffentliche Hand. Neben der Förderung der erneuerbaren Energien setzt sie auf einen effizienten Umgang mit Ressourcen und engagiert sich in Forschungsprogrammen zur Entwicklung innovativer Technologien für eine nachhaltige, sichere und zukunftsfähige Versorgungsinfrastruktur. So spielt auch die Elektromobilität eine Rolle bei der BKW. Sie installiert Ladestationen für den privaten und öffentlichen Bereich und ist ein wichtiger Partner des öffentlichen Ladenetzes MOVE, zu dem heute schon über 100 schnelle Ladestationen schweizweit gehören.

    www.bkw.ch

  • EKZ

    EKZ

    Die Elektrizitätswerke des Kantons Zürich (EKZ) versorgen rund eine Million Menschen kostengünstig, sicher und umweltgerecht mit Strom und gehören damit zu den grössten Schweizer Energieversorgungsunternehmen. Die EKZ engagieren sich ausserdem seit mehreren Jahren für die Elektromobilität, weil Elektroautos deutlich energieeffizienter sind als benzinbetriebene Fahrzeuge. Mit knapp zwanzig eigenen Elektroautos, die täglich im Einsatz stehen, und verschiedenen Stromtankstellen für den privaten und öffentlichen Bereich, sammeln die EKZ konkrete Erfahrungen zum effizienten Betrieb. Auf dem EKZ Gelände in Dietikon ist auch eine Schnellladestation im Einsatz.

  • Radio Energy

    Radio Energy

    Energy ist mit Radiostationen in Basel, Bern und Zürich das grösste private Radionetzwerk der Schweiz und erreicht mit seinem Programm eine junge und urbane Zielgruppe.
    Als multimediales Unternehmen, ist Energy ausserdem stark vertreten in den Bereichen Events, Web, Social Media und TV.

    energy.ch​​​
  • Green Motion

    Green Motion

    Green Motion ist ein unabhängiges, im Jahr 2009 in Lausanne gegründetes Unternehmen, das Ladesysteme für Elektro- fahrzeuge konzipiert und lokal produziert. Das Schweizer Unternehmen gehört zu den Pionieren auf dem Markt der Ladeinfrastruktur und installiert seine Ladestationen seit über sieben Jahren erfolgreich im ganzen Land.

    Die Produktpalette von Green Motion beinhaltet private und öffentliche Ladestationen, Schnellladestationen sowie zentrale Managementsoftware für Parkplätze. Alle Ladestationen von Green Motion sind für die Funktionsweise im Netz konzipiert und haben avantgardistische Funktionen wie die Multichannel-Zahlung, die Regulierung beim Aufladen von Fahrzeugen je nach Nutzung des Stromnetzes oder aber das Roaming zwischen nationalen und internationalen Anbietern.

  • IWB

    IWB

    IWB ist das Unternehmen für Energie, Wasser und Telekom. Es versorgt seine Kunden in der Region Basel und darüber hinaus: engagiert, kompetent und zuverlässig. IWB ist führend als Dienstleister für erneuerbare Energie und Energieeffizienz. Das Unternehmen strebt die erneuerbare Vollversorgung an, die einen effizienten, umweltschonenden und wirtschaftlichen Umgang mit Energie ermöglicht.

    E-Mobilität bei IWB
    Elektrofahrzeuge sind wichtige Wegbereiter einer innovativen und umweltfreundlichen Mobilität und eignen sich bestens für den Einsatz in Ballungsgebieten. IWB nutzt seit Jahren eigene Elektrofahrzeuge und entsprechende Ladesäulen. Ende 2015 hat IWB in Basel vier öffentliche Ladesäulen installiert, um der umweltfreundlichen Elektromobilität entscheidende Impulse zu geben. Bis Ende 2016 will das Unternehmen auf dem Gebiet des Kantons Basel-Stadt insgesamt 20 Ladesäulen errichten. An allen Ladesäulen wird, wie im gesamten Versorgungsgebiet von IWB, 100% erneuerbarer IWB Strom abgegeben.

  • 100 Jahre muba

    100 Jahre muba

    Die muba ist die älteste Publikumsmesse der Schweiz. Sie wurde 1917 zum ersten Mal unter dem Namen «Schweizer Muster¬messe» durchgeführt. Seither findet sie ohne Unterbruch jedes Jahr im Frühjahr statt und feiert 2016 mit der 100. Durchführung ein grosses Jubiläum. Zu diesem Anlass finden vor und während der muba verschiedene Aktivitäten statt. Während der Messe vom 15. bis 24. April 2016 präsentieren rund 600 Aussteller ihre Angebote. Die Besucher dürfen sich darauf freuen, zehn Tage lang auf Entdeckungsreise zu gehen, Produkte zu vergleichen, sich beraten zu lassen, einzukaufen und sich mit Freunden und Bekannten in der Degustation zu treffen.

    Infos unter www.muba.ch

  • Swisscom Event & Media Solutions

    Swisscom Event & Media Solutions

    Die Swisscom Event & Media Solutions AG ist eine Tochterfirma der Swisscom und beschäftigt rund 60 Mitarbeitende. Als technische Agentur bietet sie End2End-Lösungen im Bereich Live-Kommunikation. Sie berät Firmen, Agenturen oder Veranstalter bezüglich Telekom-, IT-, Media- und Entertainment-Lösungen für temporäre Bedürfnisse und verbindet Events mit der digitalen Welt. Als Experten für Connectivity, Live-Streaming und 360° VR/Videoproduktion entwickelt sie auch individuelle Event-Apps oder WebTV-Lösungen. Zum Produktportfolio gehören u.a. Cashless Payment, Guest Management, Ticketing, Live-Interaction, LED-Walls und Event-Trucks. 

    www.swisscom.ch/sem

  • Telebasel

    Telebasel

    Telebasel ist ein regionales Medienunternehmen und bewirtschaftet den TV-Sender „Telebasel“. Ausserdem betreibt das Medienhaus mit telebasel.ch eine online Newsplattform und diverse Social Media-Kanäle. Telebasel hat eine Reichweite von täglich 80‘000-100‘000 Personen und ist in der gesamten Deutschschweiz sowie in Deutschland in 26 südbadischen Gemeinden empfangbar.


    Die inhaltlichen Schwerpunkte liegen auf der regionalen Berichterstattung aus dem Sendegebiet Nordwestschweiz (WG 31).

    Telebasel ist finanziell, wirtschaftlich und politisch unabhängig und wird von der Stiftung Telebasel getragen, welche Inhaberin einer Konzessionsinhaberin für Regionalfernsehen mit Leistungsauftrag ist. Die Stiftung Telebasel ist auch Besitzerin des Kabelnetzes in Basel, Allschwil und Schönenbuch.

    telebasel.ch​​​

  • TicinoEnergia

    TicinoEnergia

    TicinoEnergia ist die Drehscheibe im Bereich Energie im Kanton Tessin. Ein neutraler Verein, mit dem Ziel, die Energiepolitik mit konkreten Massnahmen, koordiniert und in Zusammenarbeit mit allen Akteuren, zu unterstützen. Die Kernaktivitäten betreffen die Information und Sensibilisierung, die Aus- und Weiterbildung, die Beratung sowie die Erarbeitung von technischen Studien. Der Verein ist im Bereich Gebäude, Prozesse, Mobilität und Elektrizität tätig.

    TicinoEnergia bietet dazu eine kostenlose orientierende Beratung für alle Fragen rund um die Energie an, die man telefonisch oder per e-Mail erreichen kann. Für weitere Informationen: www.ticinoenergia.ch

  • AGVS
  • Aziende Industriali di Lugano (AIL) SA
  • BEA: Zu Gast an der grössten und beliebtesten Publikumsmesse der Schweiz
  • BKW
  • EKZ
  • Radio Energy
  • Green Motion
  • IWB
  • 100 Jahre muba
  • Swisscom Event & Media Solutions
  • Telebasel
  • TicinoEnergia