Energie Schweiz

Unterwegs mit den energieeffizienten Autos von co2tieferlegen

Die ArteCasa war die letzte Station der co2tieferlegen-Roadshow 2018. In einer kleinen Umfrage haben wir die Besucherinnen und Besucher der italienischsprachigen Schweiz nach ihren Probefahrten mit einem energieeffizienten Auto nach der Meinung gefragt. Zur Auswahl standen 5 Elektroautos und ein Hybridfahrzeug.

Im Überblick die gesammelten Eindrücke und Meinungen:

Artur, 31 

«Dies war das erste Mal, dass ich ein Elektroauto fuhr, und es war eine gute Erfahrung. Nachdem ich aber so viel über diesen e-Golf gelesen habe, dachte ich, er sei dynamischer unterwegs. Deshalb möchte ich unbedingt andere Elektroauto-Modelle ausprobieren. Trotzdem kann ich einen ersten Vergleich zu den Benzinern ziehen: Wenn man beschleunigt, hört und spürt man den Motor nicht. Das Auto ist sehr leise. Aber auch hier bin ich mir sicher, dass es grosse Unterschiede zwischen den verschiedenen Elektrofahrzeugen gibt.»

«Es ist sehr angenehm, ein Elektroauto in der Stadt zu fahren, aber wenn man weitere Distanzen zurücklegen muss, sind sie nicht mehr so geeignet. Die Reisen müssen besser geplant werden. Darüber hinaus muss man für die gleiche Fahrt, wenn man die Pausen zum Aufladen berücksichtigt, mehr Zeit einrechnen. Man kann also sagen, dass sich Elektroautos noch stark verbessern müssen. Ich erwarte mehr für diesen Preis.»

Renato, 58 

«Ich bin seit 18 Jahren kein Auto mehr gefahren. Ich habe mich für den smart entschieden und die Probefahrt hat mir sehr Spass gemacht. Die Zeit könnte reif sein, über den Kauf eines Autos nachzudenken. Aber die noch immer geringe Anzahl an energieeffizienten Autos im Umlauf, stimmt mich negativ.»

«Betrachtet man ausschliesslich das Fahrverhalten dieses Autos, ist es das Paradies: Der smart ist leise und einfach zu bedienen. Diese Grösse sollte das Mass für Zweiplätzer darstellen. Leider sind auf den Strassen fast nur riesige Autos oder Sportwagen anzutreffen. Ich frage mich, wohin wir gehen wollen.»

Luca, 44

«Ich habe den Kona ausgewählt, da ich Hyundai sehr mag und vor allem, weil ich festgestellt habe, dass er eine Reichweite von 500 km hat. Dies ist deutlich mehr im Vergleich zum Renault Zoe mit nur 200 km. Die Reichweite ist für alle Elektrofahrzeuge ein zentrales Element.»







«Während der Probefahrt erstaunte mich die Stille und die Leistung in Bezug auf die momentane Kraft. Auch die Kinder waren begeistert. Sie wollen, dass das nächste Auto elektrisch ist. Bereits seit 2/3 Jahren verfolge ich die Idee, ein Elektroauto zu kaufen. Jetzt, wo wir in ein Haus mit Garage eingezogen sind, macht es alles einfacher.»    

«Neben dem Kona bin ich einen Mercedes A-Klasse gefahren, wenn ich mich nicht irre, auch 100% elektrisch und verschiedene Hybrid-Modelle von Toyota. Aber ich muss sagen, dass ich von der Qualität des Hyundai überrascht war, obwohl ich von der Existenz dieses Modells nichts wusste. Außerdem gefällt mir das Design sehr gut.»  

«Mein nächstes Auto wird elektrisch und die 500 km sind bereits eine gute Reichweite. Auch in Italien gibt es immer mehr Tankstellen. Das Wichtigste ist, zu wissen, wo sie sich befinden. Ansonsten gibt es immer noch die Möglichkeit, Heim-Plug-Ins zu verwenden.»

Claudia, 49 

«Ich habe mich für den Renault Zoe entschieden, weil mir sein Design gefällt. Es war das erste Auto, das mir aufgefallen ist. Es ist das erste Mal, dass ich ein Elektroauto sehe, und deshalb wollte ich es testen. Zuhause habe ich ein Auto von 1997 und nun wollte ich den Unterschied erfahren. Zwischen dem Mazda MX-5 und einem modernen Fahrzeug gibt es große Unterschiede: Während der Fahrt war ich von der Stille begeistert, die einem das Gefühl verbreitet in den Wolken zu schweben. Und selbst die Beschleunigung ist nicht schlecht. Ein weiterer Unterschied stellt die Antriebsart dar. Mein Mazda ist geschaltet und nicht so bequem zu fahren, wie diesen Automaten.»

«Aber solange mein kleiner Mazda den Geist nicht aufgibt, werde ich ihn behalten. In Zukunft werde ich dann ein automatisches und modernes Auto kaufen, das umweltfreundlicher ist. Die Zukunft zielt in diese Richtung. Wenn ich jetzt schon längere Reisen unternehmen müsste, hätte ich mir bereits ein umweltfreundlicheres Auto gekauft.»

Elisa, 30 

«Ich habe den BMW i3 Probe gefahren, weil er klein und somit ideal für die Stadt ist. Er hat eine gute Reichweite von 200 km und auch das Preis-Leistungs-Verhältnis erscheint mir recht gut. Bis jetzt habe ich Erfahrung mit dem Renault Zoe und dem E-Golf gesammelt, was die Elektromobilität angeht.»

«Die Probefahrt mit dem i3 war sehr angenehm: Er ist einfach zu fahren, da es sich um einen Automaten handelt. Vorne ist er sehr geräumig und das Auto bremst von selbst. Dieses Modell überzeugt mich sehr»

«Soeben habe ich mein Auto gewechselt, aber in Zukunft könnte ich mir gut vorstellen, ein ähnliches Auto zu kaufen. Vielleicht nicht dieses Modell, aber ein anderes elektrisches Fahrzeug in diesem Stile. Den einzigen Nachteil, den ich erkennen kann, sind die langen Strecken. Man muss selber für sich entscheiden können, ob 200 km ausreichen. Man muss sich gut darüber informieren, welche Stationen sich wo befinden. Die vergleichsweise kleine Reichweite ist ein Nachteil dieses Modells.»

Davide, 50

«Ich habe mich für den Ford Mondeo entschieden, weil es sich um ein großes, leistungsstarkes Auto mit Hybrid-System handelt. Ich bin noch nie mit einem Elektroauto oder gar einem Hybriden gefahren. Ich war sehr neugierig, das erste Mal ein energieeffizientes Auto zu testen. Allem voran wollte ich das Fahrgefühle des Fords erleben. Mir gefällt die Tatsache, dass das Fahren extrem entspannt und komfortabel ist. Sobald man die Fenster schließt, fühlt es ich an wie in einem lärmgedämpften Raum. Weder von aussen noch von innen ist Lärm zu hören. Es ist ein sehr komfortabel und leicht zu fahrendes Auto.»

«Da die Zukunft uns immer mehr in Richtung Energieeffizienz weist, wird man früher oder später ein solches Auto kaufen müssen. Die Probefahrt hat bei mir einen sehr positiven Eindruck hinterlassen, den ich als Ansporn im Hinterkopf behalten werde.»