Energie Schweiz

Über co2tieferlegen

Was ist co2tieferlegen?

co2tieferlegen ist eine Kampagne von EnergieSchweiz zur Promotion von energieeffizienten Fahrzeugen. Unter die Kriterien von co2tieferlegen fallen alle Personenwagen, die einen maximalen CO2-Ausstoss von 95 Gramm haben und der Energieeffizienzkategorie A oder B angehören.

In der Schweiz ist der Verkehr für 32% der CO2-Eissionen verantwortlich – zwei Drittel davon entfallen auf Personenwagen. Deshalb ist es wichtig, beim Autokauf auf die Energieeffizienz zu achten und so den CO2-Ausstoss markant zu senken.

Es gibt gute Gründe dafür, sein Auto co2tieferzulegen. Über 300 sehr effiziente Modellvarianten stehen zur Auswahl. Ob sportlich oder Familienwagen – bei den Modellen ist für fast jedes Bedürfnis etwas dabei. Über die Auto-Suche können Sie alle Modelle durchstöbern und sich selbst ein Bild machen. Oder kommen Sie bei einer der co2tieferlegen Roadshows vorbei und testen Sie energieeffiziente Autos bei einer Gratis-Probefahrt.

co2tiefergelegte Autos profitieren dank des tiefen Verbrauchs oder des Elektroantriebs von tiefen Betriebskosten. Dazu ist in vielen Kantonen die Motorfahrzeugsteuer für energieeffiziente Autos reduziert und einige Energiedienstleister unterstützen den Kauf eines solchen PWs mit direkten Fördermitteln. 

Auf der Fördermittel-Seite sehen Sie, wie es in Ihrem Kanton aussieht.


Energie Schweiz

EnergieSchweiz vereint unter seinem Dach freiwillige Massnahmen zur Umsetzung der Schweizer Energiepolitik. Das Programm des Bundesamts für Energie fördert das Wissen und die Kompetenz in Energiefragen und bietet gleichzeitig ein Gefäss zur Markterprobung innovativer Ideen. 

Mit co2tieferlegen hat EnergieSchweiz ein Projekt ins Leben gerufen, welches zur Promotion energieeffizienter Fahrzeuge beiträgt.


FAQ

Was tut co2tieferlegen konkret für energieeffiziente Autos?
Sie finden alle energieeffizienten Personenwagen auf der Webseite co2tieferlegen.ch im Überblick und zum Durchsuchen. Ausserdem gibt es auf der Seite spannende Geschichten und Interviews rund ums Thema.
co2tieferlegen bringt energieeffiziente Autos an der Roadshow einer breiten Bevölkerung näher. Das Projekt ist an diversen Publikumsmessen in der Schweiz zu Gast und zeigt dort Modelle verschiedener Marken. Diese können direkt vor Ort Probe gefahren werden.
Energieeffizienz ist auch am Autosalon Genf ein wichtiges Thema, ganz nach dem Motto "weniger ist mehr Zukunft". co2tieferlegen ist als Presenting Partner mit dabei und zeigt, dass energieeffiziente Autos am Salon mittlerweile fast an allen Ständen zu finden sind.
Gibt es überhaupt genug Auswahl an energieeffizienten Fahrzeugen?
Die Zahl der Modellvarianten steigt stark an: Ende 2014 waren es gut 200, aktuell sind es 300 Modellvarianten (davon über 270 in der Energieeffizienzkategorie A), die den Kriterien von co2tieferlegen entsprechen. Alle Modelle finden Sie auf dieser Webseite und können Sie nach verschiedenen Kriterien durchsuchen – beispielsweise nach Marke, Antriebsart oder anderen Präferenzen. Zu jedem Modell gibt es zudem einen TCO-Rechner (Total Cost of Ownership), der die tatsächlichen Betriebskosten aufzeigt. 
Sind alle co2tiefergelegten Fahrzeuge elektrisch angetrieben?
Nein. co2tieferlegen berücksichtigt in seiner Datenbank alle Antriebsarten. Über 60% der co2tiefergelegten Fahrzeuge sind zum aktuellen Zeitpunkt rein fossil, sprich mit Erdgas, Diesel- oder Benzinmotoren angetrieben. Etwas mehr als 20% sind Hybride.

Alle FAQ lesen